Verfasst von: wehzet | März 7, 2010

Bratkartoffelbrot mit Speck und Zwiebeln

gestern hab ich endlich die Zeit gefunden ein Bratkartoffelbrot zu backen.

Als Zutaten hatte ich  Weizen- und Roggenmehl, Sauerteig, Hefe, Wasser, Salz, Speck, Zwiebeln, Parmesan sowie Bratkartoffelwürfel.

Das Grundrezept hatte ich Anfang des Jahres im Fernsehen aufgeschnappt und wollte es nun endlich umsetzten und ich muss sagen, so lecker wie es aussieht schmeckt es auch – richtig deftig.

Diese Brote schmecken schön deftig – gerne auch zu einem Bier oder Glas Wein.

Brot muss nicht langweilig sein!

GWZ

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: