Das eigene Lieblingsfoto als großformatige Fotoleinwand ist ein Eye-Catcher und bietet immer spannenden Gesprächsstoff mit Verwandten und Freunden. Herrliche Panoramabilder vom letzten Skiurlaub, das Gruppenfoto von der Hochzeit und die ersten Schritte der Kinder sind wunderbare Fotomotive. Doch viele geraten auf der Festplatte daheim in Vergessenheit. Aber gerade diese schönen Momente haben einen Platz an der Wand verdient und erfreuen den Betrachter. Daher laden immer mehr Menschen ihre Lieblingsmotive einfach hoch und gestalten sie als Fotoleinwand.

140303_Schoene_Momente_in_gross_Leinwandfoto.de_Heute sind die Digitalkameras in Tablet-PC’s, Smartphones und Kompaktgeräten so hoch entwickelt, dass sich auch aus diesen Bildern großformatige Fotoleinwände drucken lassen. Eine Fotodatei mit über sechs MegaPixel im JPEG-Format reicht für Leinwandruck bereits aus. Auf www.Leinwandfoto.de wird einfach per Mausklick das Wunschformat und Rand-Design gewählt haben, dann steht dem Augenschmaus für Zuhaus nichts mehr im Wege.

Das gewählte Rand-Design entscheidet darüber, ob die Kante der Fotoleinwand einfach schwarz oder weiß bleibt oder das Motiv über die Frontfläche hinaus um den Keilrahmen geschlagen wird. Besucher der Website www.Leinwandfoto.de haben die Wahl zwischen dem zwei oder vier Zentimeter starken Keilrahmen aus Echtholz.Fotoleinwand_im_Buero

Der dickere Holzkeilrahmen erzeugt von der Seite betrachtet einen schönen dreidimensionalen Effekt. Ist die Fotoleinwand sicher verpackt zuhause angekommen, ist die Befestigung an der Wand der letzte Schritt.  Fotoleinwände sind in verschiedenen Formaten und Rahmenstärken von 20 x 20 bis zu 210 x 140 Zentimeter Größe erhältlich – die 20 x 20 Zentimeter Fotoleinwand bekommt man von Leinwandfoto.de schon ab 18,– Euro plus Versandkosten.

Vom Digitalfoto zum Leinwandfoto (Tutorial):

Format und Größe der Leinwand mit Fotodatei berechnen:

Experten-Tipps zur Wandfarbe, Position und Aufhängung:

Verfasst von: wehzet | Dezember 16, 2013

Weihnachtsschmanker’l mit Verlosung

zum Abschluss des Jahres habe ich noch ein paar Spezialrassenkalender für „kurz Entschlossene“ Katzenliebhaber in Din A3 vorrätig.

Planer Britisch Kurzhaar Katzen 2014  Din A3    29,90 Euro

Britisch Kurzhaar Katzen 2014 Din A3                29,90 Euro

werden Versandkostenfrei in DE versendet – bei Abholung für 27 Euro

Und nun zur Verlosung:

da ich noch einen Musterkalender habe, der nicht mehr original verpackt ist  – die Klarsicht-Folie wurde entfernt – ansonsten unbeschädigt, möchte ich diesen unter meinen Lesern verlosen. Schreibt mir in meinem Blog, in mein Facebook-, Google+ oder Twitteraccount oder auch gerne per Email, warum gerade Ihr diesen Kalender gewinnen wollt.

Die Auslosung erfolgt (am Donnerstag 19.12.13. damit der Kalender noch pünktlich bis Weihnachten den Gewinner erreicht) ohne Gewähr, eine Bar-Auszahlung des Preises erfolgt nicht.

Weitere Spezialrassenkalender für Bolonka, Chihuahua sowie Tinker gibt es im Buchhandel sowie in meinem Shop  .

calvendo

Verfasst von: wehzet | November 25, 2013

Fotocollagen 123 erstellt

Als ich von einer längeren Fototour zurück kam fand ich die Einladung das fotocollagen-erstellen.net zu testen.  Es soll einfach und schnell gehen eigene Fotocollagen zu erstellen .. und es geht einfach und schnell.

Die Homepage ist sehr übersichtlich und modern in grün/weiß gehalten. Erklärungen und Tipps zur Collagenerstellung sowie diverse Vorlagen  – einige sind noch in Planung wie z. B. Stammbaum, Kalender sowie Adventskalender – machen es dem Nutzer einfach seine Wunsch-Collage zu erstellen. Nach Auswahl der gewünschten Collage fügt man nun die Bilder hinzu, die man nach erfolgtem Upload nur an die entsprechende Stelle in der Collage zieht, dann den Text eingeben und fertig ist die Foto-Collage.

fotocollage1

Klickt man auf ein Bild in der Collage bekommt man sofort angezeigt ob das Ausgangsmaterial die richtige Größe für den Druck hat, kann den Bildausschnitt mit Hilfe des verschiebe-Kreuzes wählen oder auch das Bild löschen.

collage3   collage4

Wenn die Fotocollage den Vorstellungen entspricht, klickt man auf den Knopf „Collage erstellen“ und in wenigen Sekunden erscheint ein Fenster in dem man auswählen kann ob man die Collage drucken lassen oder lieber nur downloaden will.  Der Druck kann auf Fotoleinwand, Acrylglas, Alu Dibond oder auf Fotopapier erfolgen und wird Menügeführt über das Labor abgewickelt. Für den Gratis download der Collage-Datei muss man nur einen Link bei Facebook, Google+ oder Twitter teilen bzw. eine Email versenden (mein Emailkontakt hat bisher keine weitere Werbung erhalten)

collage5

Die Seite von

LOGO_FCE2

hat mir viel Spaß gemacht.  Es wird immer wieder neue Vorlagen geben (für Facebook gibt es momentan nur eine – da würde ich mir noch ein paar mehr wünschen) und vielleicht installieren die Macher von fotocollage-erstellen.net eine Möglichkeit, das man mehrere nicht mehr benötigte Bilder gleichzeitig löschen kann und diese nicht mehr als Minuszahl bei den hoch geladenen Bildern erscheinen. Besonders gut gefällt mir, daß man sich die Collagedatei downloaden kann.

Zum Schluss noch meine Collage die ich innerhalb von 10 Minuten (abhängig von der Größe der Bilddateien und Uploadgeschwindigkeit) erstellt habe:

collage2

und meine Bewertung

5sterne

Verfasst von: wehzet | November 11, 2013

Spezialrassenkalender 2014

auch in diesem Jahr biete ich wieder Kalender für folgende Rassen  in meinem Shop an:

für Pferdeliebhaber:         Tinker/Gypsy Horses Kalender

für Hundeliebhaber:         Bolonka Zwetna und Chihuahua

für Katzenliebhaber:         British Kurzhaar

Es gibt auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit personalisierte Kalender nach dem Motto: “Ihr Tier in meinem Kalender” zu bestellen. Einige Beispiele findet man im Shop in den Bereichen personalisierte Kalender/ Vorjahr

I offer something very special this year “your Gypsy/Bolonka/Chihuahua/British Shorthair in my calendar”.

Wie das funktioniert habe ich in einem früherem Beitrag bereits erläutert.

You send me a your animal picture (digital file to the highest possible resolution or photo paper for scanning). I prepare the appropriate professional image to the calendar and add it to your desired month in the calendar. This calendar, you can buy in my shop at calendar personalized calendar. It is a one-time charge of EUR 10 – 15 Euro depending on processing volume. Her (e) products are available 8-10 working days (domestic) and 10-15 working days (overseas) after receipt of your order. The personalized calendars still needs about 1-2 days are included for editing. Click here to shop

Einige Kalender  können auch über den Buchhandel erworben – aber nicht mit der Aktion “Ihr Tier in meinem Kalender” kombiniert werden.

Im Buchhandel/Onlinebuchhandel erhältlich:

Katzenkalender                                Britisch Kurzhaar

Pferdekalender                                 Tinker/Gypsy Horses

Hundekalender                                 Chihuahua und Bolonka

calvendo

Diese Kalender sind über Calvendo erhältlich. Die ISBN Nummern für die verschiedenen Kalender sind auf der Calvendo Seite ersichtlich.

 

Verfasst von: wehzet | November 10, 2013

Spezialrassenkalender im Buchhandel

Meine Auswahl an Spezialrassenkalender die im Buchhandel erwerblich sind hat zuwachs bekommen. Es sind neue Kalender und Planer in verschiedenen Größen für folgende Spezialrassen im Buchhandel/Onlinebuchhandel erhältlich:

Katzenkalender                                Britisch Kurzhaar

Pferdekalender                                 Tinker/Gypsy Horses

Hundekalender                                 Chihuahua und Bolonka

calvendoweitere Kalender sind noch für Bengalen, Golden Retriever, Friesen sowie Knappstrupper in Planung und werden im Laufe der Kalendersaison umgesetzt.

Diese Kalender sind über Calvendo erhältlich. Die ISBN Nummern für die verschiedenen Kalender sind auf der Calvendo Seite ersichtlich.

Ebenfalls gehen in den nächsten Tagen meine Kalender mit der Möglichkeit Ihr Tier in meinem Kalender – Sie senden mir ein Bild Ihrer z. B.  Britisch Kurzhaar Katze und ich füge es nach professioneller Aufbereitung in meinen Kalender im Wunschmonat sowie auf dem Deckblatt mit Namen ein -in meinen Kalendershop – personalisierte Kalender – online. Diese können nur über den Shop – nicht aber im Buchhandel erworben werden.

Verfasst von: wehzet | November 4, 2013

ganz schön BUNT

Mangold war für mich immer naturweiß und grün – was staunte ich letztens als ich diesen bunten Mangold beim Bauern meines Vertrauens entdeckte.  Natürlich verliert er beim Kochen die intensive Farbe – aber im Studio sieht er einfach prächtig aus – und lecker war er auch … hab mich für Mangold auf ital. Art entschieden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Verfasst von: wehzet | November 4, 2013

Die Gewinner stehen fest

Vielen Dank für die Teilnahme am Fotowettbewerb „schönstes Herbstbild“

Platz 1 geht an Nico für sein  Bild 004

herbst2013_Wettbewerb_K

Platz 2 geht an Elvi  – Bild Nr. 008

herbst2013_P1000878

und Platz 3 geht an Katrin  – Bild Nr. 009

herbst2013_1187

Glückwunsch den Gewinnern und allen  Teilnehmern  weiterhin viel Erfolg .

Verfasst von: wehzet | Oktober 14, 2013

Wanted! Euer schönstes Herbstbild.

herbst1-webjpgSendet Euer schönstes Foto zum Thema Herbst als Anhang mit Name und Adresse an folgende EMail herbst2013@weh-zet.de Die Bilder werden dann auf meinem Blog https://wehzet.wordpress.com/ sowie bei FB http://tinyurl.com/lkyxubh gezeigt und ihr könnt per I Like bzw. per Kommentar abstimmen.

Natürlich gibt es für die schönsten drei Bilder etwas zu gewinnen.

1. Preis: 1 Kameragurt der Firma iMo im Leopardendesign sowie ein Gutschein über 10 Euro gültig bis 31.12.2013  des Sponsors http://www.myphotobook.de/.

2. Preis – ein Gutschein über 20 Euro gültig bis 31.12.2013 des Sponsors http://www.myphotobook.de/

3. Preis –  ein Gutschein über 10 Euro gültig bis 31.12.2013   des Sponsors http://www.myphotobook.de/     kapfhammerhof241012-22

Der Fotowettbewerb wird von Fotografie weh-zet.de und mehr – G. Wejat-Zaretzke  veranstaltet:

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtig sind alle Personen die bereits Fan auf der FB-Seite Fotografie weh-zet.de und mehr bzw. Follower des Blogg‘s wehzet.wordpress.com  sind oder es werden. Eingesendete Bilder von Teilnehmern die noch nicht Fan einer der Seiten sind, werden erst dann online gestellt, wenn das Likes/Follower gesetzt wurde.

Jeder Teilnehmer darf ein Foto (keine Fotomontage, Bildbearbeitung erlaubt aber bitte nicht bis zur Unkenntlichkeit) einsenden, es sollte nicht größer als 1,5 MB sein:-)

Die Rechte an dem Foto müssen bei Euch liegen.

Der Fotowettbewerb läuft bis zum 30.10.2013, Bilder ab 5 „I likes“ bzw. 5 Kommentaren im Blog  kommen in die Endausscheidung.

Fotografie weh-zet.de und mehr  übernimmt keine Verantwortung für die eingereichten Bilder.

Die Teilnehmer halten Fotografie weh-zet.de und mehr  frei von allen Rechtsansprüchen und jeglicher Haftung.

Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Mit dem hochladen des Bildes erkennt der Teilnehmer die Bedingungen des Fotowettbewerbes an. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt nach entscheid der Jury am 03.11.2013.

Folgende Bilder sind momentan im Wettbewerb

herbst2013_07537a

 herbst2013_2463-01herbst2013_5069aherbst2013_Wettbewerb_Kherbst_2013_1817herbst_2013_1117herbst2013_7694herbst2013_P1000878herbst2013_1187

Verfasst von: wehzet | September 27, 2013

Tierfotografie mit Aufsteckblitz – Gastbeitrag

Tapsige Kätzchen, die ihre ersten Schritte gehen. Ein neugieriger Hund mit seinem Herrchen. Oder ein imposanter Hengst im kraftstrotzenden Galopp. Für Tierfreunde und Hobbyfotografen gibt es kein besseres Motiv, als das eigene Haus- oder Lieblingstier. Während die Fotografie außerhalb von Studios oder den eigenen vier Wänden vor allem durch den Lichteinfall der Sonne bestimmt wird, stellt die Tierfotografie innerhalb geschlossener Räume eine besondere Herausforderung dar.

Umgang mit dem Aufsteckblitz

aufsteckblitz Der Aufsteckblitz ist die am häufigsten genutzte Lichtquelle, wenn nicht genügend natürliches Licht vorhanden ist. Gerade bei Wohnungstieren ist es zudem sinnvoll, einen Blitz zu verwenden, um das Tier scharf und perfekt ausgeleuchtet zu präsentieren. Denn nur mit dem Blitz ist es möglich, Verschlusszeiten von 1/250 Sekunde und höher einstellen zu können. Ohne Blitz würde die Verschlusszeit viel zu lange dauern, um ein scharfes Abbild des Tieres zu erlangen, da dieses nur äußersten selten so lange still sitzt oder steht. Wichtig beim Umgang mit dem Aufsteckblitz ist zudem, dass das Bild trotz künstlicher Lichtquelle natürlich wirken soll. Achten Sie also auf Belichtungsdaten und ISO- Empfindlichkeit und passen Sie diese der Lichtstimmung an, damit das Bild nicht zu hell und künstlich wirkt.

Machen Sie sich interessant

hund-portrait-bild-myphotobookWährend man Gegenstände und auch Menschen lange Zeit fast regungslos verharren lassen kann, um das beste Bild zu bekommen, ist dies bei Tieren so gut wie unmöglich. Die Tiere funktionieren nicht auf Knopfdruck und so muss man das annehmen, was das Tier gerade anbietet. Hilfreich, wenn Sie nicht ein Foto eines natürlichen Ablaufs (zum Beispiel das Spiel zweier Katzen oder das Knabbern eines Kaninchens) ablichten wollen, ist die Aufmerksamkeit des Tieres zu gewinnen. Ob Futter, Rascheln mit einer Tüte oder Quietschen mit dem Lieblingsspielzeug. Werden Sie zum Objekt der Neugierde, dann liegen Ihnen die Tiere sprichwörtlich zu Füßen.

Vorsicht mit dem Blitzlicht

Wenn Sie Ihr Tier nun soweit haben, dass es aufmerksam und neugierig in die Kamera schaut, ist es das Wichtigste, den Aufsteckblitz auf keinen Fall direkt in die Augen des Tieres zu richten. Die Tiere besitzen – im Gegensatz zu uns Menschen – eine reflektierende Schicht, die die Netzhaut überzieht, damit diese im Dunkeln besser sehen können. Diese Schicht reflektiert das Blitzlicht und sorgt für unschön leuchtende oder rote Augen. Dieses Leuchten kann letztlich nur ein katze-portrait-bild-myphotobookBildbearbeitungsprogramm beheben. Damit Sie sich die Arbeit sparen, ist es wichtig, den Blitz weit aus der optischen Achse heraus zubewegen. Das gelingt mit einem entfesselten, also einem nicht am Blitzschuh der Kamera befestigten, aber dennoch mit ihr in Verbindung stehenden Blitz, oder dem Vorblitz des Aufsteckblitzes. Damit ist es möglich, dass sich die Pupille verengt und die Reflektion minimiert. Aber auch ein mögliches Blinzeln des Tierauges kann es bewirken. Eine sehr bewährte Methode ist daher der indirekte Blitz. Der Aufsteckblitz wird auf einer weißen Wand oder einer weißen Decke umgelenkt, reflektiert diese im 90-Grad-Winkel und trifft so deutlich sanfter und milder auf das Tier. Vorteil ist, dass es nicht zu den Reflexionen im Auge kommt und das Tier dennoch gut ausgeleuchtet ist.

Was tun mit Tierportraitshund-bild-mit-maedchen-myphotobook

Tolle Tierfotos sind meist zu schade, um Sie einfach digital abzuspeichern wo sie schnell in Vergessenheit geraten können. Besonders wenn es sich um das eigene Haustier handelt, möchte man die Bilder auch zeigen und entsprechend weiterverarbeiten. Für Tierportraits eignen sich besonders gut großflächige Leinwände, Poster oder hochwertige Alu Dibonds wie bei myphotobook erhältlich.

Verfasst von: wehzet | September 11, 2013

Robert ist schuld – der Roundflash – unsponsered –

Als fleißige Leserin des Fotoblogs „Alltag eines Fotoproduzenten“  las ich unter anderem den Artikel über den verbesserten Roundflash von Robert Kneschke . Leider hatte ich bei der Verlosung kein glück, also entschloss ich mich kurzer Hand,  einen Roundflash zu bestellen, denn der Bericht von Robert über dieses geniale Teil machte Appetit.IMG_0522

Das gute Stück , verpackt in einem kleinen Täschchen ,  ließ sich schnell zu voller Größe entfalten, das richtige also für  das mobile Fotostudio  –  klein und handlich – und man bekommt ihn nach Gebrauch sogar wieder im Täschchen verstaut. Es ist die Ideale Ergänzung meiner Ausrüstung  – u. a. für meinen Canon Speedlite 600EX-RT und dem kleinen Bruder den 430er Speedlite.IMG_0519

Da ich Ihn auch für Tierfotografie nutzen wollte, musste als erste Tessa – meine Hündin – Model stehen – der weiße Ring vor meinem Kopf ließ sie total kalt  – also schnell ein paar Fotos im Garten gemacht  – schon mal nicht schlecht.

Beim nächsten Welpenshooting kam der Roundflash erneut zum Einsatz, und da das Wetter so schön war, wurde schnell der Gartentisch  zum Studio umgestaltet, eine Markise spendete uns Schatten und die kleinen Racker, sowie auch die Elterntiere, hatten ihren Laufsteg.  Die Hunde verhielten sich ganz normal im „Roundflash Studio“ Sogar die Katze des Hauses nutzte den Catwalk. Spontan ließ sich Anni mit Ihrem Welpen fotografieren, ich finde die beiden haben das super gemacht. Ich hab mal eine Auswahl an Bildern zusammengestellt – diese sind alle nur RAW konvertiert – mit Belichtungskorrektur Tiefen/Lichter

Da ich sonst die Welpenshootings mit einer kleinen Lichtanlage mache, war für mich das Gewicht des Aufsteckblitzes mit Roundflash doch recht ungewohnt,  man hat natürlich den Vorteil, das man diese Konstellation überall nutzen kann. Ein nächster Test auf der Pferdekoppel ist schon in Planung – ich bin gespannt wie die Pferde darauf reagieren.

Danke Anni für die schönen Bilder RF_016bearb.

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien